Freiwillige Feuerwehr Oberau-Haslach

Aktuelles

Übung
Drehleiterausbildung
(2018-03-10)
An zwei Schulungstagen bei der Berufsfeuerwehr Bozen wurden die Mitglieder der drei Freiwilligen Feuerwehren Gries, Oberau und Bozen Stadt zum Bedienen der Drehleitern eingeschult. Aufgrund häufiger Einsätze, welche die Stadtwehren gemeinsam aber auch alleine bei den heißen Bereitschaften fahren, wurde eine Ausbildung und Einschulung zum Bedienen der Drehleiter unumgänglich. Die Führungsebene der Berufsfeuerwehr hat gemeinsam mit den Führungskräften der drei Freiwilligen Feuerwehren der Landeshauptstadt die beiden Schulungstage organisiert. Die Mitglieder lernten das korrekte Einweisen der Drehleiter am Objekt, die Berechnungen der Abstände und die Gewichtsverteilung kennen. Nach vier Theoriestunden im Schulungsraum folgten weitere vier Stunden Praxis im Innenhof der Berufsfeuerwehr. Das Steuern der Drehleiter, Positionierung des Wassermonitor und die Montage der Krankenliege, um Patienten aus höheren Etagen über die Drehleiter zu retten, gehörten zum Programm. In diesem Sinne bedanken wir uns für die lehrreichen Schulungen, welche wir bei der Berufsfeuerwehr bekommen. Durch diese ist es uns möglich im Ernstfall rasch und professionell helfen zu können.

Einsatz: Unwetter/Katastropheneinsatz
Folgeeinsätze wegen Unwetter
(2017-07-10)
Am gestrigen Sonntagmorgen wurde unsere Wehr von der Berufsfeuerwehr zur Unterstützung gerufen. Es galt Folgeeinsätze aufgrund der Schäden der Gewitter von Samstag Nacht zu beseitigen. Es wurden am Sonntag Vormittag 4 Einsätze mit drei Mannschaften abgearbeitet. Heute Morgen wurde unsere Wehr erneut in den Einsatz gerufen, da es wiederum galt Folgeschäden von den Gewittern zu beseitigen welche letzte Nacht durch Bozen gezogen sind. Vor allem gefährliche Äste, umgeknickte Bäume, und löse Gebäudeteile waren zu entfernen. Heute Vormittag wurden wiederum 4 Einsätze mit drei Mannschaften und 10 Wehrmänner abgearbeitet.

Einsatz: Unwetter/Katastropheneinsatz
Gewitter und Wind
(2017-07-08)
Gegen 22 Uhr wurde unsere Feuerwehr durch die Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr zum Einsatz gerufen. Ein Gewitter mit starken Windböen war durch Bozen gezogen. Es galt umgefallene Bäume zu beseitigen, überflutete Keller und Straßen von den Wassermassen zu befreien. Die Berufsfeuerwehr Bozen koordinierte sämtliche Einsätze, welche es innerhalb kurzer Zeit galt abzuarbeiten. Unsere Feuerwehr rückte insgesamt zu 6 Einsätzen mit vier Mannschaften und 14 Feuerwehrmänner aus. Die Freiwillige Feuerwehr Gries rückte mit fünf Mannschaften und 19 Feuerwehrmänner zu 8 Einsätzen aus. Am Sonntag Nachmittag sollen erneut Gewitter durch unser Land ziehen, diese können wiederum kräftig ausfallen. Bei Starkregen sind Unterführungen und bekannte hochwassergefährliche Bauten zu meiden.

FF Oberau/Haslach, Parkstrasse 28, 39100 Bozen | MwSt.Nr. 80019800210 | info@ffoberau.it
Italiano Sito in lingua italiana
Übungen und Einsätze

Unwetter
2018-07-03

Jugendfeuerwehr
24 Stunden-Dienst “Berufsfeuerwehrtag“ bei der Jugendgruppe Oberau-Haslach
2018-06-03 00:00:00

Sponsoren
Raiffeisen Bozen
Digiprint