Freiwillige Feuerwehr Oberau-Haslach

Aktuelles

Einsatz: Brandeinsatz
Autobrand am Virglberg
(2017-03-10)
Am Freitag, den 10 März 2017 um 18.33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberau-Haslach mittels Personenrufempfänger von der Berufsfeuerwehr zu einem Autobrand am Virglberg alarmiert. Unsere Wehr rückte zur Unterstützung der ersten Mannschaft der Berufsfeuerwehr mit Tanklöschfahrzeug und Waldbrandeinheit aus. Insgesamt waren 17 Wehrmänner im Einsatz. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen vom Fahrzeug auf dem naheliegenden Wald verhindert werden.

Einsatz: Brandeinsatz
Waldbrand Schelmtal
(2017-01-01)
Am späten Nachmittag des Neujahrstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberau-Haslach von der Berufsfeuerwehr bezüglich eines Waldbrandes im Schelmtal (Kohlererberg) alarmiert. Der Brand wurde in umwegsamen Gelände lokalisiert. Aufgrund der Finsternis und des steilen Geländes konnte der Brandhert nicht erreicht werden und somit auch nicht bekämpft werden. In den Nachtstunden würde eine Brandwache abgehalten. Heute Morgen wird der Brand mittels einen Hubschraubers bekämpft.

Einsatz: Brandeinsatz
Brandeinsatz Industriezone
(2016-11-16)
Heute Nachmittag kurz vor 14.00 Uhr wurde unsere Feuerwehr als Unterstützung der Berufsfeuerwehr zur Brandbekämpfung gerufen. Bei einer Firma in der Bozner Industriezone war ein Großbrand ausgebrochen. Die anfahrende erste Mannschaft der Berufsfeuerwehr Bozen forderte gleich Verstärkung an. Unsere Feuerwehr rückte sofort mit der ersten Ausfahrt aus und übernahm einen eigenen Einsatzabschnitt. Die Atemschutzträger rüsteten sich gleich aus und rückten zum Innenangriff vor, um den Brand zu bekämpfen. Weitere Atemschutztrupps zusammengesetzt aus BF und FF Oberau übernahm die Brandbekämpfung über eine zweite Drehleiter, welche nachgefordert wurde. Der Gruppenkommandant, unserer ersten Ausfahrt, forderte weitere bereitstehende Einsatzkräfte an. Unser „Abrollbehälter Schlauch“ zusätzlich angefordert und in Stellung gebracht. Zahlreiche Zubringerleitungen wurden verlegt, um die Wasserversorgung zu gewährleisten. Durch den Atemschutzcontainer der Berufsfeuerwehr wurden die Atemschutzträger ständig mit neuen Atemschutzflaschen versorgt. Nach ungefähr zwei Stunden wurde der Brand gelöscht und es wurde mit den Nachlöscharbeiten begonnen. Gleichzeitig wurde das Löschwasser von zahlreichen Wehrmännern abgepumpt. Die Freiwillige Feuerwehr Oberau-Haslach war mit 15 Wehrleuten und 6 Fahrzeugen am Einsatzort.

FF Oberau/Haslach, Parkstrasse 28, 39100 Bozen | MwSt.Nr. 80019800210 | info@ffoberau.it
Italiano Sito in lingua italiana
Übungen und Einsätze

Autobrand am Virglberg
2017-03-10

Jugendfeuerwehr
Feuerwehrjugendgruppe zu Gast bei den Carabinieri
2015-03-21 00:00:00

Sponsoren
Raiffeisen Bozen
Digiprint